Palmsonntag 2020

Dieser Palmsonntag war anders. Ganz anders. Die Maßnahmen aufgrund der Coronavirus-Krise nötigten uns, einen Gottesdienst unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu feiern. Lediglich 5 Personen waren zugelassen. Neben Pater Charles, der den Gottesdienst zum Palmsonntag zelebrierte, waren PA Christian Ehrensberger und 3 Pfarrgemeinderäte/-rätinnen eingeladen, symbolisch die Pfarrgemeinde zu repräsentieren. Auch ein Mesner, der in der Sakristei wirkte, durfte anwesend sein. Am Anfang der Liturgie weihte Pater Charles die Palmbuschen. Dazu wurden in der letzten Woche im Pfarrhof viele kleine Palmbuschen gebunden. Auch der Aufruf an die Wörgler Bevölkerung, einen Palmbuschen zu binden und diesen sichtbar zu machen, wurde von manchen beherzigt. Im Segen wurde auch dieser Buschen gedacht. Auch wenn der Gottesdienst gespentisch anmutete, war allen TeilnehmerInnen bewusst, wie wichtig diese Repräsentationssymbolik für unsere Pfarrgemeinde ist. Die Eucharstiefeier ist nur in ihrem Charakter als Mahl-GEMEINSCHAFT verständlich. Bewusst verteilten wir uns in der Kirche. So nahm jeweils eine Person im linken und rechten Hauptschiff sowie auf den zwei  Querschiffen Platz. Auch die liturgischen Dienste wurden in Form einer Kantorin und eines Lektors gewürdigt. Als Evangelium wurde die Passionsgeschichte vorgetragen. Bei den Fürbitten wurden selbstverständlich auch die Intentionen für den Tag miteinbezogen. Für die Kommunionspendung brach Pater Charles eine große Hostie. Die Einzelstücke wurden auf die Patene gelegt, so dass sich jede/r Gottesdienstbesucher/in eine Hostie nehmen konnte. Trotz der Abstandsregel konnte auf diese Weise der Gottesdienst feierlich und würdig gefeiert werden. Zum Schluss wurden noch die geweihten Palmbuschen auf dem Tisch vor dem Altar platziert, damit Besucher und Besucherinnen der Stadtpfarrkirche sich in den nächsten Tagen diese gratis mitnehmen können (solange der Vorrat reicht). Auch Osterschokoladen mit einem Osterlicht können gratis mitgenommen werden. Bedanken wollen wir uns bei allen, die im Geiste mitgefeiert haben. Wir verweisen nochmals auf die Livestreams, die Gottesdienste übertragen. Siehe dazu auf unserer Homepage die entsprechenden Hinweise. Ein herzliches Dankeschön ergeht auch an alle, die einen Palmbuschen gebunden haben und diesen sichtbar platziert haben.
Wer noch ein Bild hier veröffentlichen möchte, soll mir bitte das Foto senden (Foto an Webmaster). Bericht: hw

Theresa/Itter

Katharina, Matthias und Andreas/Bruckhäusl

Anton, Leonhard und Korbinian/Bruckhäusl

Katharina, Matthias und Andreas/Bruckhäusl

Claudia/Wörgl

Ingrid/Wörgl

Ingrid/Wörgl

Barbara/Angerberg

Eva/Wörgl

Werner/Wörgl

Egon/Schwaz

Flora/Wörgl

David und Michael/Breitenbach

Karoline/Wörgl

Zone/Wörgl

Zone/Wörgl

Erna und Lorenz/Wörgl

Katharina/Bruckhäusl

Hanna, Dana und Samuel/Bruckhäusl

Valentina und Markus/Bruckhäusl

Lotte/Wörgl

Lotte/Wörgl

Simon/Bruckhäusl

Laura/Bruckhäusl

Pater Charles segnet die Palmbuschen

Theresa/Itter